Seminarübersicht | Ausbildungs-Konzept Warenkorb
A - D E - J K - M N - Q R - Z Termine
Dentalhygiene mit Konzept: Was, wann und womit?
Beschreibung: Für den Patienten ist es Prophylaxe - für Ihre Praxis Perspektive

Zielgruppe: Modul 5 bis 9 und 12 entsprechend unserem Ausbildungs-Konzept.

Inhalte:
Ergreifen Sie die Chance, im Sinne der Patientengesundheit die Zahl der Dentalhygienebehandlungen in Ihrer Praxis zu steigern und konzeptionell neu zu integrieren.

Dentalhygiene-Sitzungen sind in den Zahnarztpraxen häufig sehr unterschiedlich organisiert. Die Behandlungsdauer, einzelne Behandlungsschritte und selbst die verwendeten Materialien differieren von Praxis zu Praxis stark. Die zunehmende Nachfrage der Patienten nach hochwertigen Dentalhygiene-Leistungen sowie die Integration eines professionellen Dentalhygiene-Konzepts in die Praxisabläufe stellen neue und interessante Anforderungen an das zahnärztliche Team.

Dieses Seminar greift aktuelle Entwicklungen in der Dentalhygiene auf und richtet den Fokus auf professionelle Arbeitsabläufe einer risikoorientierten Dentalhygiene-Sitzung.

Mehr Wissen: Die Seminarinhalte

  • Dentalhygiene mit Konzept - von der Anamnese bis zum Recall

  • Professionelle Zahnreinigung - Step by Step

  • Kommunikation - Wie sage ich es meinem Patienten?

  • Mundhygiene - Neues und Bewährtes

  • Recall - Und wann kommt der Patient wieder?


Mehrwert: Der Nutzen für Sie und Ihre Praxis

Sie werden zum Vorsorgeexperten für Ihren Praxisumsatz. Mit neuen Impulsen und Strategien bringen Sie das Thema Dentalhygiene Ihren Patienten noch überzeugender näher. Die Patientenbindung steigt, die Praxisauslastung verbessert sich weiter und die Ergebnisrechnung fällt noch erfreulicher aus. Für den Patienten ist es Prophylaxe, für Ihre Praxis Perspektive.


Fortbildungspunkte nach BZÄK / DGZMK Richtlinien: 8

  • Hannover 20231
    • Mi, 24.06.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    • Preis: 490,00 EUR pro Person
    • für Synchrodent–Premium-Kunden
      nur die Tagungspauschale: 79,00 EUR pro Person
    •  
  • Berlin 20232
    • Mi, 26.08.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    • Preis: 477,65 EUR pro Person
    • für Synchrodent–Premium-Kunden
      nur die Tagungspauschale: 77,01 EUR pro Person
    • Anzahl Personen:
    •  
  • Köln/Düsseldorf 20233
    • Mi, 11.11.2020 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    • Preis: 477,65 EUR pro Person
    • für Synchrodent–Premium-Kunden
      nur die Tagungspauschale: 77,01 EUR pro Person
    • Anzahl Personen:
    •  
  • Hannover 21230
    • Mi, 05.05.2021 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    • Preis: 490,00 EUR pro Person
    • für Synchrodent–Premium-Kunden
      nur die Tagungspauschale: 89,00 EUR pro Person
    • Anzahl Personen:
    •  
  • Köln/Düsseldorf 21231
    • Fr, 27.08.2021 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    • Preis: 490,00 EUR pro Person
    • für Synchrodent–Premium-Kunden
      nur die Tagungspauschale: 89,00 EUR pro Person
    • Anzahl Personen:
    •  
  • Berlin 21232
    • Mi, 22.09.2021 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    • Preis: 490,00 EUR pro Person
    • für Synchrodent–Premium-Kunden
      nur die Tagungspauschale: 89,00 EUR pro Person
    • Anzahl Personen:
    •  
  • Stuttgart/Ulm 21233
    • Mi, 08.12.2021 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    • Preis: 490,00 EUR pro Person
    • für Synchrodent–Premium-Kunden
      nur die Tagungspauschale: 89,00 EUR pro Person
    • Anzahl Personen:
    •  
 
Ihre Referentin
Sylvia Fresmann
Sylvia Fresmann
Leitet die Prophylaxeabteilung einer präventionsorientierten Zahnarztpraxis in Dortmund. Spezialgebiete: Betreuung von Parodontalpatienten und Präventionsbehandlungen bei Kindern und Erwachsenen.
Referententätigkeit in Deutschland und im europäischen Ausland sowie die Beratung von Zahnarztpraxen bei der Einführung der Prophylaxe.
Veröffentlichung zahlreicher Fachartikel und Buchbeiträge im In- und Ausland. Sie ist Mitautorin der Fachbücher "Die Einführung der Prophylaxe in die Zahnarztpraxis" und "Zahnaufhellung mit Konzept".
Seit 2010 zertifizierte Qualitätsmanagerin (DGQ).
2010 gründete sie mit dem Zahnarzt Dr. Kossack die ParoStatus.de GmbH (www.parostatus.de).
Im Januar 2011 unterstützte sie mit Dentalhygienikerinnen aus 7 weiteren Nationen ein zahnmedizinisches Hilfsprojekt in Nepal, das sich zur Aufgabe gemacht hat, die Prophylaxe in diesem Entwicklungsland zwischen Indien und China aufzubauen.
Sie ist Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften und erste Vorsitzende der "Deutschen Gesellschaft für Dentalhygieniker/Innen" (www.dgdh.de).